Loading color scheme

QR - Code

Der QR-Code ist ein Code, der von der japanischen Firma Denso Wave im Jahr 1994 entwickelt wurde.

QR-Code (englisch Quick Response) bedeutet so viel wie schnelle Antwort. Der zweidimensionale QR-Code wurde zur Markierung von Autoteilen (Toyota-Konzerns) entwickelt. Erfunden wurde der Code 1994 von Masahiro Hara. Bekannt ist die kodierte Abbildung einer Webadresse Zeitschriften, Autos oder auf Werbeplakaten. Neben URLs (Webadressen) können QR-Codes in der Praxis beispielsweise Telefonnummern, Adressen,  Infoexte,  WLAN-Zugangsdaten und mehr enthalten.

Zum Lesen dieser Codes benötigst du dein Smartphone oder ein Tablet mit einer Kamera. Zusätlich muss eine passende App installiert sein. Apple Devices haben diesen Reader bereits im Betriebssystem integriert.
Android Geräte benötigen im Regelfall eine zusätzliche App. Mit diesem können QR-Codes gelesen werden.

Du kannst auch QR-Codes selbst erstellen. Das ist einfach und macht Spaß. Probier es aus. Schau dir das kurze Video an und bastle selbst einen QR-Code für deine nächste Präsentation oder Rätselralley.

 

 

Probier deinen Scanner aus! Welche Webseite öffnet sich? Mark Zuckerberg würde es freuen!

QR

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Link zur Datenschutzerklärung Einverstanden