Loading color scheme

Mindestalter für soziale Medien - gibt es so etwas...

Kinder nutzen bereits in jungen Jahren soziale Dienste wie WhatsApp, Snapchat, Instagram & Co. Doch ab welchem Alter dürfen sie diese eigentlich verwenden? Gibt es eine Mindestaltersgrenze? Wir haben uns schlau gemacht.....

Eine Mindestaltersgrenze gibt es, diese ist gesetzlich geregelt. Das Mindestalter zur Nutzung Sozialer Netzwerke laut Gesetz beträgt 14 Jahre.

Die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung werden in Österreich im Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 geregelt. Die Nutzungsbedingungen der einzelnen Netzwerke geben aber oft etwas anderes an. Du musst dich informieren.

Das Mindestalter, das in den Nutzungsbedingungen der Sozialen Netzwerke angegeben ist, weicht teilweise vom Mindestalter im österreichischen Datenschutzgesetz ab. Die meist amerikanischen Anbieter geben ein Mindestalter von 13 Jahren an, da in den USA grundsätzlich keine Daten von Personen unter 13 Jahren gesammelt werden dürfen. Österreichische Kids müssen aber mindestens 14 Jahre alt sein.

Im Detail:

Facebook:  ab 13 Jahren  (in Österreich ab 14 Jahren) ein eingeschränktes Konto, ab 16 Jahren ein erweitertes Konto (religiöse Ansichten, politische Ansichten.....)

Instagram: ab 13 Jahren  (in Österreich ab 14 Jahren)

WhatsApp: ab 16 Jahren (auch in Österreich)

YouTube:  ab 14 Jahren

Snapchat: ab 13 Jahren  (in Österreich ab 14 Jahren)

Musical.ly - Tik Tok: ab 13 Jahren  (in Österreich ab 14 Jahren).  Unter 18 Jahre alt benötigst du offiziell die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten.

Gmx: ab 13 Jahren  (in Österreich ab 14 Jahren)

Google - Konto - Gmail: ab 13 Jahren  (in Österreich ab 14 Jahren). Unter 13 Jahren (in Österreich ab 14 Jahren) kann ein Konto erstellt und mit Family Link verwaltet werden.

Fazit: Das österreichische Gesetz gilt und steht über den Nutzungsbedingungen der Sozialen Netzwerke. Du musst 14 Jahre alt sein, um die Sozialen Netzwerke in Österreich legal nützen zu dürfen, außer das Soziale Netzwerk gibt ein noch höheres Alter (z.B. WhatsApp) an.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.